Zur Übersicht

No-Scalpel Vasektomie – die (fast) schmerzfreie Sterilisationsoperation des Mannes

Es gibt nur wenige medizinische Eingriffe, über die so viel diskutiert wird bzw. sich Gerüchte ranken wie die Vasektomie. Dabei stellt diese Form der Schwangerschaftsverhütung eine der sichersten und nebenwirkungsärmsten Methoden dar. Während bei der Unterbindung der Frau eine Allgemeinnarkose notwendig ist und dieser Eingriff in der Bauchhöhle stattfindet, ist beim Mann lediglich eine lokale Betäubung und ein kleiner Hautriss in der Mitte des Hodensackes notwendig.

Ich biete die schonendste Form der Vasektomie an – es ist dies die sogenannte No-Scalpel-Technik. Ich habe diese Technik im Jahr 1997 vom Erfinder, Prof. Lee in Salzburg erlernt, als er bei andrologischen Weltkongress unser Gast war. Seither habe ich die Technik verfeinert und schon einige tausend Mal angewandt.

Es handelt sich dabei um einen ambulanten Eingriff (meist Freitag nachmittags), sodass Sie sich über das Wochenende erholen können. Der Eingriff dauert ca. 15 Minuten und er ist nur mit minimalen Risiken verbunden. Die Operation ist abgesehen vom Einspritzen des Betäubungsmittels absolut schmerzfrei, sollte das nicht der Fall sein, so kann man jederzeit Betäubungsmittel nachspritzen.

Sollten Sie an dieser Form der Schwangerschaftsverhütung interessiert sein, so darf ich Sie bitten einen Vorbesprechungstermin (am besten mit Ihrer Partnerin) in meiner Ordination zu vereinbaren. Dabei erkläre ich Ihnen den Eingriff und ich mache auch eine kurze Untersuchung des äußeren Genitales inkl. Ultraschall, sodass ich sicher bin, das alles medizinisch in Ordnung ist. Danach vereinbaren wir den Termin zur Operation. Immer mehr Paare entscheiden sich für diese Form der Schwangerschaftsverhütung. Besonders die Verhütung mit dem Kondom ist sehr unsicher und viele Frauen haben immer weniger Lust, die nächsten Jahre bis Jahrzehnte die Pille oder die Spirale zu verwenden. Die Vasektomie ist die einzige Langzeitverhütungsmethode, welche abgesehen vom Eingriff und der Wundheilungsphase, keine negativen Nebenwirkungen hat!

Nach erfolgreicher Operation bringen sie dann die Kontrollsamenproben in meine Ordination (Behälter erhalten Sie nach der Operation). Wenn dann in 2 Samenproben keine Spermien mehr nachweisbar sind, dann gelten Sie als erfolgreich sterilisiert und ab dann ist ungeschützter Geschlechtsverkehr erlaubt.

Das Aufklärungsformular finden Sie als pdf auf meiner Homepage unter: Vasektomie

Weitere Themen

Die biologische Uhr bei älteren Männern

Immer häufiger entscheiden sich Paare, ihren Kinderwunsch in spätere Lebensabschnitte zu verlegen. Dass die biologische Uhr bei Frauen schon ab…

Harninkontinenz

Die Harninkontinenz betrifft durchschnittlich jede dritte Frau, doch mit zunehmendem Alter tritt die Inkontinenz auch vermehrt bei Männern auf. Das…

Andrologie

Definition: Die WHO definiert die Andrologie als die Wissenschaft, welche sich mit der reproduktive Gesundheit des Mannes auseinandersetzt – damit…

Hormonelle Störungen – Hypogonadismus und Testosteronmangel

Die Therapie der hormonellen Störungen bei bestehendem Kinderwunsch ist eine sehr aufwendige und langwierige Therapieform. Wir wissen von einigen Krankheitsbildern…