Mercury Ions Dissipate the Transepithelial Potential Differnence in Distal Convoluted Tubules of the Rat Kidney.
A. Jungwirth
Vortrag, Deutsche Physiologische Gesellschaft, Heidelberg, 1990.

Membranpotentiale-Ionenströme.
A. Jungwirth
Vortrag, Reproduktionsbiologie Workshop der AAF, Salzburg, 5.10.1990.

Die Wirkung von Quecksilber auf das transepitheliale Potential oberflächlicher distaler Tubuli.
A. Jungwirth
Vortrag, 21.Kongreß der Gesellschaft für Nephrologie, Bad Gastein, 23.-26.10.1990.

Weitere Themen

Die biologische Uhr bei älteren Männern

Immer häufiger entscheiden sich Paare, ihren Kinderwunsch in spätere Lebensabschnitte zu verlegen. Dass die biologische Uhr bei Frauen schon ab…

Vorzeitiger Samenerguß

Die Ejaculatio praecox, wie auch der vorzeitige Samenerguss benannt wird, ist die häufigste sexuelle Funktionsstörung des Mannes. Aus einer Unzahl…

Andrologie

Definition: Die WHO definiert die Andrologie als die Wissenschaft, welche sich mit der reproduktive Gesundheit des Mannes auseinandersetzt – damit…

Kinderwunsch

Störungen der Fortpflanzungsfähigkeit können oft jahrelang bestehen, bevor ein Paar einen konkreten Kinderwunsch hat und sich entschließt ärztliche Hilfe in…