Curriculum vitae

 

Geburtsdatum: 2. Dezember 1960 in Salzburg

1979

Matura am 2. Bundesrealgymnasium, Salzburg

1979

Inskription an der Medizinische Fakultät der Leopold Franzens Universität in Innsbruck

1983

Auslandsfamulatur am Department of Urology, Johns Hopkins

University / Baltimore

1984-1986

Dissertation an den Universitätskliniken für Radiotherapie und Urologie über das Thema: Kombinierte Chemotherapie und hyperfraktionierte Strahlentherapie beim invasiven Harnblasenkarzinom

1986

Promotion zum Doktor der gesamten Heilkunde

 

Akademische Laufbahn:

1986-1989

Universitätsassistent am Physiologischen Institut der Universität Innsbruck

1990

Grundwehrdienst und GWD-Arzt beim Österreichischen Bundesheer

1990-1991

Turnusarzt an den Landeskrankenanstalten Salzburg

1991-1995

Ausbildungsassistent zum Facharzt für Urologie an den Landeskrankenanstalten Salzburg

July 1995-July 1996

Research Fellow bei Prof. Dr. Andrew V. Schally an der Abteilung für Experimentelle Medizin, Tulane University, New Orleans, USA

August 1996-April 1997

Ausbildungsassistent zum Facharzt für Urologie an den Landeskrankenanstalten Salzburg

seit Jänner 1997

Leiter der Andrologie an der urologischen Abteilung

seit Mai 1997

Facharzt für Urologie an den Landeskrankenanstalten Salzburg

Juli 1998

Leiter des andrologischen Arbeitskreises der ÖGU

Mai 1999

Venia legendi im Fach Urologie an der Universität Wien

Dezember 2000

Ernennung zum Oberarzt

März 2001

Mitglied der Infertility Group der European Association of Urology (EAU)

seit 2004

Mitglied der Fortbildungskommission der Österreichischen Gesellschaft für Urologie und Andrologie

März 2005

Beendigung der Tätigkeit an den Landeskliniken

April 2005

Eröffnung der Privatordination in Salzburg und Konsiliar- und Belegarzt an der EMCO Privatklinik/Bad Dürrnberg

April 2005

Bestellung zum Urologen / Andrologen an der EMCO Privatklinik in Bad Dürrnberg / Hallein

2007

Sekretär der Österreichischen Gesellschaft für Urologie und Andrologie

2008

Mitglied des Vorstandes der Österreichischen Gesellschaft für Endokrinologie und Stoffwechsel

2008

Funktionär der Salzburger Ärztekammer – Stv. Vorsitzender des Wohlfahrtsfonds, Mitglied des Präsidiums

2010

Ernennung zum Universitätsprofessor der Wiener Medizinischen Universität

2010

Chairman der Infertility Working Group der Europäischen urologischen Gesellschaft (EAU)

 

 

 

Curriculum vitae ( English )

 

Date of birth: 2. December 1960

City of birth: Salzburg

Citizenship: Austrian

 

Education:

1979

Matura 2. Bundesrealgymnasium, Salzburg

1979

Medical School, Leopold Franzens University of Innsbruck

1983

Clinical clerkship Department of Urology, Johns Hopkins University / Baltimore

1984-1986

Thesis at the Department for Radiotherapy and Urology - Topic: Combined Chemotherapy and hyperfractionated Radiotherapy for the invasive Bladder Cancer

1986

Graduation M.D.

 

Academic Career :

1986-1989

Assistent at the Department of Physiology, University of Innsbruck

1990

Service in the Austrian Army

1990-1991

Internship at the Salzburg General Hospital 1991-1995 Residency at the Dpartment of Urology, Salzburg General Hospital July 1995-July 1996 Research Fellow at Prof. Dr. Andrew V. Schally Department for Endocrinology and Experimental Medicine, Tulane University, New Orleans, USA

August 1996-April 1997

Residency at the Department of Urology, Salzburg General Hospital

since January 1997

Head of the Department of Andrology, Salzburg

since May 1997

General Urologist

July 1998

Chairman of the Austrian Working Group of Andrology and Sexual Dysfunctions

May 1999

Venia legendi for Urology, University of Vienna

December 2000

Consultant

March 2001

Member of Infertility Group der European Association of Urology (EAU)

Since April 2005

Opening of a private practice in Salzburg and Consultant at the EMCO Private Clinic in Bad Dürrnberg

November 2007

Secretary of the Austrian Society of Urology (ÖGU)

May 2008

Member of the Präsidium of the Salzburger Ärztekammer

August 2010

Full Professor of the Vienna Medical University

October 2010

Chairman of the Infertility Working Group of the European Association of Urology (EAU)

 

 

Salzburg 1.3.2016

Univ.Prof.Dr. Andreas Jungwirth